Therapiekosten

Ohne Befunde, Röntgenbilder, Modell und eine Vordiagnostik ist eine Aussage über einen Behandlungsansatz nicht möglich. Die Kosten für eine Zahnspange hängen von der Art der Therapie ab. Da die Problemstellungen und kieferorthopädischen Therapien von Patient zu Patient sehr variieren, können die genauen Kosten erst nach Erstellung eines individuellen Heil- und Kostenplans besprochen werden. Für die Höhe der Kosten ist die Art der Apperatur, Materialien sowie die Dauer der Behandlung ausschlaggebend.

 

Trotz hohem Nutzen der Kieferorthopädischen Behandlungen für Patienten werden leider nicht alle sinnvollen Behandlungen, besonders bei Erwachsenen, von den Gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Gerne beraten wir sie in einem kostenlosen Erstgespräch, ob in Ihrem Fall kieferorthopädische Maßnahmen sinnvoll sind und welche Kosten auf Sie zukommen. Wir besprechen verschiedene Therapiemöglichkeiten und stellen in Abstimmung mit Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept zusammen.

 

Wir bieten unseren Patienten die Möglichkeit, anfallende Eigenanteile mit unserem Abrechnungspartner PVS Reiss in Teilzahlungsraten zu begleichen.

 

Zahnzusatzversicherung für Kinder und Jugendliche

Erfahren Sie mehr zum Thema "Leistungsübernahme durch Zusatzversicherungen".

Waizmann-Checkliste Nr. 3 >>

Teilzahlungsrechner

Hier können Sie die Höhe Ihrer Teilzahlungsraten bzw. die Laufzeit Ihrer Zahlungen errechnen.

JD - Praxis für Kieferorthopädie

Mittelstrasse 1

67240 Bobenheim-Roxheim

Tel. 06239-9955144

info@zahnspange-dinkel.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© JD - Kieferorthopädische Praxis