Kids & Teens

Bereits im Kleinkindalter zeigen sich Fehlstellungen im Kiefer. Aus diesem Grund sollten kieferorthopädische Kontrollen frühzeitig erfolgen. Um eine vorhandene Zahn- oder Kieferfehlstellung rechtzeitig zu erkennen, sollte ihr Kind spätestens im Alter von 9 Jahren bei einem Kieferorthopäden vorgestellt werden.

 

Mit der eigentlichen Therapie beginnen wir erst, wenn sie medizinisch notwendig erscheint und das Kind nicht unnötig belastet. In einigen Fällen zeigt sich bei der Erstuntersuchung, dass es für eine kieferorthopädische Behandlung noch zu früh ist und zunächst der weitere Zahnwechsel abgewartet werden sollte. Dann vereinbaren wir für einen späteren Zeitpunkt ein Wiedervorstellungstermin. So erreichen wir eine verkürzte Behandlungszeit und eine geringere Belastung von Zähnen und Kiefer.

 

In der Regel liegt der günstigste Zeitpunkt für den Behandlungsbeginn im Alter zwischen 10 und 12 Jahren. Dann wird der Grundstein für ein strahlendes und vor allem gesundes Gebiss gelegt.

 

 

JD - Praxis für Kieferorthopädie

Mittelstrasse 1

67240 Bobenheim-Roxheim

Tel. 06239-9955144

info@zahnspange-dinkel.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© JD - Kieferorthopädische Praxis